Systeme zur Entscheidungsunterstützung, WebGIS, Atlanten

Entwickelte WebGIS Lösungen und Atlanten:

Das Lao DECIDE Info Projekt

Das Lao DECIDE Info Projekt hat zum Ziel, den Daten- und Informationsaustausch zwischen den Verwaltungsebenen in Laos zu fördern, um die sozioökonomische Planung und politischen Entscheide zu verbessern. Die CDE Forschenden unterstützen dabei das laotisches Institut für Statistik bei der Bereitstellung von benutzerfreundlichen räumlichen Daten. Durch eine Reihe von praktischen Tools und Verfahren bietet das Projekt webbasierten Zugang auf detaillierte sozioökonomische Daten und Informationen in verschiedenen Formaten. Das Projekt wird von der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) finanziert. 
More information

GIS Kenya Atlas

Sozio-ökonomischer Atlas von Kenya

Gemeinsam mit seinen Partnern in Kenia hat das CDE den ersten sozio-ökonomischen Atlas von Kenia herausgegeben. Der Atlas zeigt hochaufgelöste räumliche Darstellungen und Analysen von Daten, die in der Volks- und Wohnungszählung 2009 erhoben wurden. Die Kombination von geografischen und sozioökonomischen Daten ermöglicht es politischen Entscheidungsträgern, Entwicklungsexperten und anderen interessierten Lesern, eine räumliche Vorstellung der Veränderungen in Kenia zu gewinnen. Der Atlas ist räumlich bis in die Kreisebenen in Kenia aufgelöst, und fasst die Informationen auf den County-Ebenen nochmals zusammen. Dies ermöglicht eine bessere regionale Planung und Berücksichtigung der lokalen Kontexte.
Weitere Informationen

Kartierung von Armut und sozio-ökonomischer Atlas von Laos

Der zweisprachige Atlas analysiert die sozioökonomische Lage von Laos und ist ein Folgeprojekt vom erfolgreichen sozio-ökonomischen Atlas von Vietnam. Räumliche Muster und Daten über die Häufigkeit und die Verbreitung von Armut sind wichtige Informationen für politische Entscheidungsträger. Der Atlas richtet sich an ein breites Publikum. Er bietet interessierten Lesern, Studierenden, Forschenden und politischen Entscheidungsträgern zahlreiche Informationen über die sozioökonomischen Merkmale der laotischen Bevölkerung!
Weitere Informationen

GIS Ogiek

Ogiek Peoples Ancestral Territorien (OPAT) Atlas

Der Atlas zeigt, wie räumliche Technologien verwendet werden können, um die territorialen Rechte und Interessen der indigenen Gemeinden in Afrika gegen aktuelle Vorfälle (z. Bsp. Besitzenteignung, Verlust an kultureller Vielfalt, Ressourcenabbau) zu erhalten. Die räumlichen Daten können helfen, bestehende Machtverhältnisse in den Gemeinden zu verändern, indem Informationen generiert und dokumentiert werden, und so angemessene Antworten auf lokale sozio-ökonomische und politische Themen entwickelt werden. Der Atlas ist daher ein geeignetes Instrument für die lokale Planung und Steuerung der territorialen Besitzverältnisse und des Konfliktmanagements.
Weitere Informationen

Sozioökonomischer Atlas von Vietnam

Dieser Atlas umfasst zahlreiche Karten, die die sozioökonomischen Aspekte der Bevölkerung in Vietnam aufzeigen. Die Karten basieren auf Daten der Volkszählung und sind auf der Ebene der Gemeinden dargestellt. Somit ergibt sich ein sehr detailliertes Bild von räumlichen Verteilungsmuster (z. Bsp. Demographie, Bildung, der Beschäftigung, der Kultur und der Lebensbedingungen).
Socioeconomic Atlas of Vietnam (pdf, 15.6 MB)

Geoinformationsmanagement im Sudan

Anfang 2002 begann das CDE, geohydrologische Karten von den Nuba-Bergen im Sudan zu erstellen. Im 2004 wurden umfassende raumbezogene Datenbanken und thematische Karten erstellt, um die Friedensmission der internationalen Gemeinschaft in Darfur, Abyei und Süd-Sudan zu unterstützen. Im Rahmen dieses Projekts wurde ein Karten Shop und ein webbasiertes geographisches Informationssystem entwickelt. Über 150.000 Menschen haben bereits Informationen vom Kartenshop heruntergeladen. Im Shop stehen Berichte, Hardcopies der Karten, digitale Kartendateien und individuell zusammengestellten Desktop Karten zur Verfügung.
Sudan Map Shop