Sensibilisierungsspiele und -tools

Academy 2030: Spielerisch in die Welt der Agenda 2030 eintauchen

Die UN Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung verlangt Aushandlungsprozesse zwischen den verschiedenen Entwicklungsprioritäten. Denn das Erreichen eines Ziels kann andere positiv oder negativ beeinflussen und die Interaktionen zwischen den Zielen sind häufig komplex. Mit dem Fokus auf die SDGs 3, 15 und 16 (‘Gesundheit’, ‘Land’, ‘Konflikte’) in Äthiopien und Kenia, bietet die Plattform Academy 2030 einen Einblick, komplexe Systeme zu verstehen. In den drei Modulen ‘Lernen’, ‘Verstehen’ und ‘Anwenden’ kann man ins Thema eintauchen, sein Wissen testen, eigene Ideen entwickeln und Zugriff zu einer Auswahl von Daten und Informationen für die eigenen Analysen erhalten.

Let’s go DanaLand

Haben Sie sich auch schon gefragt, wie eine lebenswerte Zukunft des Menschen aussehen kann und wie man mit weniger Ressourcen trotzdem ein gutes Leben führen kann? Das Spiel "Let's go DanaLand" ist eingebettet in eine interaktive Ausstellung und vermittelt Wissen über einen suffizienten Lebensstil.

Bougouni: A strategy game about sustainable development in the Sahel

Das Spiel Bougouni veranschaulicht die Herausforderungen der Entwicklungsländer. Im Spiel werden die Schüler dazu angehalten, verschiedene ökologische, soziale und ökonomische Fragen zu lösen. Der Prototyp von Bougouni wurde gemeinsam vom CDE und Partnerorganisationen in Mali entwickelt. Zusammen mit der PHBern und éducation21 hat das CDE den Inhalt des Spiels für den Einsatz im Schulunterricht optimiert.