Interdisziplinäres Zentrum für Nachhaltige Entwicklung und Umwelt (CDE)

CAS Nachhaltige Entwicklung

Leistungskontrolle Grundlagen: Themenauswahl

  • Hilfsmittel zur Nachhaltigkeitsbeurteilung von Erneuerbaren Technologien zur Stromerzeugung. Teil I Umwelt (Regina Wiedmer)
  • Biodiversität im urbanen Raum – Bedeutung, Potenzial und Gestaltungsspielraum am Beispiel Schweizer Stadtgebiete (Rosemarie Weigt)
  • Marktwirtschaftliche Instrumente der schweizerischen Umweltpolitik und deren Beitrag an eine nachhaltige Entwicklung (Dominik Stutz)
  • Das Querschnittsthema Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) im Studienplan 2013 des Instituts Sekundarstufe I der PHBern (Annette Maurer)
  • Lehrplan 21 und Nachhaltige Entwicklung (René Leuenberger)
  • Stellenwert der Nachhaltigen Entwicklung in den IKT-Strategien und Vorgaben des Bundes (Damaris Jeker Ngoy)
  • Nachhaltig in Gebäude investieren. Eigentümer, Mieter und die Rahmenbedingungen (Beat Hänni)
  • Responsabilité sociétale dans la finance en Suisse – L’intégration des enjeux du développement durable (Alexandra Finkestein-Feller)
  • Effektiver Altruismus – eine Maxime zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung? (Chantal Felder)
  • Evaluation verschiedener Instrumente zur Nachhaltigkeitsbeurteilung von Projekten der OGG Bern (Marlies Budmiger-Stirnemann)
  • Einfamilienhäuser und die zersiedelte Schweiz. Faktoren und Auswirkungen (Tobias Ammann)
  • Nachhaltige Beschaffung von «IKT Standardarbeitsplätzen» in der Schweizerischen Bundesverwaltung. Gesetzliche Grundlagen und Umsetzungspraxis (Stefan Zweili)
  • Nachhaltige Entwicklung zweier Quartiere. Nachhaltigkeit der Quartierprojekte SudVillage und Kleinbruggen: Ziele, Planungsvorgehen und Umsetzungsmassnahmen (Thomas Strösslin)
  • Das Potenzial einer umweltschonenden Ernährung als Beitrag für eine Nachhaltige Entwicklung (Stephanie Huber)
  • Nachhaltige Entwicklung und Gesundheitsförderung: Wechselwirkungen und Herausforderungen in der Schweiz mit Fokus auf die Themen Ernährung und aktive Mobilität (Sophie Frei)
  • Nachhaltige Geldanleger. Werte und Präferenzen von ökologisch und sozial-ethisch orientierten Investoren (Marco Bernegger)
  • Nachhaltige Verhaltensänderungen durch soziale Interventionen (David Schlegel)
  • Nachhaltigkeitsziele bis 2030: Ergebnisse des internationalen Nachhaltigkeitsdiskurses. Der neue Fokus der nachhaltigen Entwicklung (Manuela Catalini)
  • Nachhaltige Entwicklung: Entstehung und Entwicklung des Konzepts und der daraus resultierenden wachstumskritischen Debatte sowie deren Auswirkungen auf den globalen Entwicklungsdiskurs und die Post-2015-Agenda (Rahel Loretan)
  • Hemmnisse suffizienter Lebensweisen (Brigitte Kuss)
  • Trägerschaften von 2000-Watt-Arealen im Lichte der nachhaltigen Entwicklung (Simone Kohler)
  • Soziale Nachhaltigkeit als Motor für Nachhaltige Quartiers- und Arealentwicklung (Dieter Bauer)
  • Nachhaltigkeit bei der armasuisse (Philip Spengler)
  • Generationsgerechtigkeit und Nachhaltige Entwicklung am Beispiel von Wohnbedürfnissen der älteren Generation (Franz Ludin)
  • Energiewende und Nachhaltige Entwicklung (Daniela Jiranek)
  • Förderung der Biodiversität im Siedlungsraum als Beitrag zur Nachhaltigen Entwicklung (Ursula Hauser)
  • Fair Trade Town Schweiz – eine Kampagne im Sinne nachhaltiger Entwicklung (Madeleine Colbert)
  • L’agroforesterie pour une exploitation durable des ressources (Anne Berger)
  • Konzept für die Entwicklung von Schlusskonzepten wenig qualifizierter Erwachsener (Tatjana Abegglen)
  • Wie kann Kindern im Kindergartenalter (4-6 J.) in der Schweiz mit Hilfe einer Bilderbuchsequenz der Aspekt der Visionsorientierung im Sinne einer BNE vermittelt werden? (Joséphine Billeter)
  • Nachhaltige Finanzanlagen und das gute Leben für alle (Martin O. Koch)
  • Les économies du commun (Régis Niederoest)
  • Institutionnalisation de l'EDD dans les petites communes – Outils et procédures (Emmanuel Contesse)
  • Partizipation und Nachhaltige Entwicklung - Zusammenhänge, Potentiale und Grenzen partizipativer Verfahren in der Nachhaltigen Entwicklung mit Fokus auf die Schweizer Raum- und Verkehrsplanung (Denise Belloli)
  • Wohnen auf der Autobahn - Kritische Betrachtung einer revolutionären Idee (Adrian Sem)
  • Vision einer nachhaltigen Entwicklung (Tom Häussermann)
  • Ein Vergleich der nachhaltigen Entwicklung in der Schweiz mit den deutschsprachigen Nachbarländern (Thomas Maurer)
  • Gerechtigkeitstheoretische Grundlagen einer psychologischen Mediation im Rahmen ökologischer Konflikte (Patrick Jiranek)
  • Das Nachhaltigkeitsverständnis der Schweizerischen Post (Mareike Fischer)
  • Wirkung nachhaltiger Anlagen (Ruth Müri Leupp)
  • Nachhaltigkeitsbeurteilung der Stadt Burgdorf (Susanne Szentkuti)
  • Die unterschiedlichen Nutzungen des Begriffs "Bildung für Nachhaltige Entwicklung" (BNE) (Stefan Lang)
  • Bedeutung der Schweizer Energiewende für eine nachhaltige Entwicklung, am Beispiel der Umstellung von Atomstrom auf vollständig erneuerbaren Strom (Florian Brunner)
  • Nachhaltige Entwicklung im Immobilienportfolio Standort der Zentralverwaltung des Kantons Bern (Barbara Heiniger)
  • Wie übermittle ich die Idee der nachhaltigen Entwicklung zielgruppengerecht? (Marco Müller)
  • Überbauung von Schrebergartenarealen - eine Nachhaltigkeitsbeurteilung (Ute Sakmann)
  • Nachhaltige Lagebeurteilung von energieintensiven Unternehmungen (Reto Schaltenbrand)
  • Thalwil: Nachhaltig verbindlich – verbindlich nachhaltig? (Käthi Schwanke)
  • Développement durable et gestion des sols en Suisse (Martine Docourt Ducommun)
  • Ansätze Nachhaltiger Entwicklung in der digitalen Datenverarbeitung der Schweiz (Rainer Burki)
  • Nachhaltige Entwicklung in der Liegenschaftsverwaltung der Stadt Bern: Strategie und Leitbild im Fonds für Boden- und Wohnbaupolitik (Renato Bomio)
  • Nachhaltigkeit aus dem Blickwinkel einer Schweizerischen KMU (Philipp Wick)
  • Unternehmerische nachhaltige Verantwortung reflektiert am Beispiel der Nachhaltigkeitsberichterstattung der Global Reporting Initiative (GRI) (Markus Holzmann)
  • Nachhaltigkeitsbeurteilung von Projekten der Stadt Bülach (Severine Schwarz)
  • Integration einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) in die obligatorische Schule der Schweiz - Herausforderungen? Chancen und Risiken? (Rahel Frey)
  • Nachhaltige Entwicklung und ihre Anwendung in der integralen Wasserwirtschaft, am Beispiel der Nachhaltigkeitsbeurteilung von Projekten zur ökologischen Aufwertung von Fliessgewässern (Anna Belser)
  • Nachhaltigkeitsrelevanzanalyse - Erste Schritte zu einer Nachhaltigkeitsevaluation der Abteilung Raumplanung an der HSR (Patricia Nigg)